In den nachfolgenden Fenstern zeige ich euch ein paar Arbeiten, die so im Laufe der Jahre entstanden sind.

Werkraum

Das ist meine mobile Holzwerkstatt. Mobil deshalb, weil ich mal hier und mal dort etwas baue. Mal zu Hause, mal bei den Kindern. Mal allein, mal mit den Enkelkindern. Mein Opa mütterlicherseits war Tischler. Ich wünschte, er hätte mir etwas mehr Talent vererbt.

Stuhl

Stuhl

Die vier Beine des Stuhls wurden auf einer Drehbank erstellt. Alles andere wurde von Hand bearbeitet. Die Rückenlehne besteht aus mehreren übereinander geleimten Brettern, die mit einer Stichsäge zugesägt wurden. Die Sitzfläche wurde mit verschiedenen Stemmeisen herausgearbeitet und mit Sandpapier nachgeschliffen.

Hängematte

Hängematte

Diesen Ständer für eine Hängematte habe ich bei unserem Sohn Mark gebaut. Ich wurde dabei tatkräftig von meiner Chefassistentin unterstützt. Marks Frau Heather hat die Hängematte in der Bauphase mehrfach getestet und für gut befunden. Inzwischen sind sie sogar schon beide drin gelegen.

Vogelfutterhaus

Vogelfutterhaus

Die kanadischen Winter sind lang und schneereich. Eine harte Zeit für die Vögel. Ein wenig Linderung des Hungers schafft dieses Futterhaus.

Vogelfutterhause

Vogelfutterhaus

Das Futterhaus habe ich bei meiner Tochter Christina und ihrer Familie gebaut. Das sehr hochwertige Holz stammt von alten Möbeln, die auf den Müll entsorgt wurden.

Das Haus ist zweigeteilt. Im vorderen Teil befindet sich das Esszimmer mit einer großen Veranda, damit es keinen Streit gibt. Um den Anflug zu erleichtern, sind drei Landestäbe vorgesehen.

Vogelfutterhaus

Vogelfutterhaus

Im hinteren Teil des Hauses befindet sich das Wohnzimmer, das für Heimgeburten genutzt werden kann. Der seperate Eingang ist allerdings noch nicht fertig gestellt.

Vogelfutterhaus

Vogelfutterhaus

Der kleine Seitentisch geht herunter zu klappen. Er dient als Ablage für den daneben stehenden Grill. Da der Hausherr nur im Sommer grillt, die Vögel aber nur im Winter gefüttert werden, sollte die unterschiedliche Nutzungsweise der Anlage keine Probleme bereiten.

Sofatisch

Sofatisch

Ein Vater tut fast alles für seine Tochter. Da unterscheide ich mich nicht von anderen Vätern. Bei meiner "Großen" sind die Aufgaben manchmal recht knifflig. Das fasse ich als Kompliment auf - nach dem Motto "Papa kann das."

Sofatisch

Sofatisch

Vorlage für dieses Sofatisch'chen war ein Bild im Internet, das sie mir unter die Nase hielt.

Sofatisch

Sofatisch

Was ich bei meiner Arbeit allerdings nicht berücksichtigt hatte, ist die Tatsache, dass unsere Tochter drei dynamische Kinder hat. Insofern ist dieses kleine Möbelstück wahrscheinlich nicht robust genug gebaut.

Schaukel

Schaukel

Diese Schaukel habe ich für meine zwei Freundinnen gebaut. Die eine heißt Tori und ist drei Jahre alt. Hannah ist erst ein Jahr, hat aber mindestens genauso viel Freude in diesem schwingenden Stuhl.

Schaukel

Schaukel

Meine Schwiegertochter hatte ein Bild im Internet gesehen. Das hat sie mir unter die Nase gehalten, und ich habe es gebaut.

Schaukel

Gemüseregal

Auch bei diesem Projekt ist meine Schwiegertochter der Auslöser. Sie wollte eine Gemüsekiste, weil in ihren Küchenschränken nicht mehr genug Platz ist. Wie ihr sehen könnt, mache ich für sie (fast) alles.

Schaukel

Gemüseregal

Zum Aufbau: Zwei der Holzkisten habe ich kürzer gemacht. Das obere Rundholz ist nur lose eingeschoben, sodass die Kiste zum Putzen entfernt werden kann.

Schaukel

Gemüseregal

Mit Inhalt sieht das Ganze noch viel besser aus.

Werkzeugregal

Werkzeugregal

Das war ein Projekt für meine Tochter Christina in Edmonton.

Werkzeugregal

Werkzeugregal

Jetzt müssen die Maschinen und das Werkzeug nicht mehr in verschiedenen Taschen und Kisten herumliegen.

Werkzeugregal

Werkzeugregal

Werkzeugregal

Werkzeugregal

Fahrradständer

Fahrradständer

Eines der gemeinsamen Hobbies unseres Sohnes und seiner Frau ist das Fahrradfahren. Entsprechend groß ist die Anzahl der Fahrräder. Bis jetzt standen die Zweiräder meist in irgendeiner Ecke oder mussten umständlich aufgehängt werden. Jetzt sind sie schnell und einfach erreichbar.

Fahrradständer

Fahrradständer

Natürlich bin ich auch diesmal wieder in der gleichen Art wie bei all den anderen Projekten vorgegangen: Der Schwiegertochter zugehört, ihre Links im Internet angeschaut und dann gebaut.

Fahrradständer

Fahrradständer

Mein letztes Projekt - zumindest für dieses Jahr.