Ein Gemüseregal für die Schwiegertochter

Das nächste Projekt ist vollendet. Auch bei diesem Projekt ist meine Schwiegertochter der Auslöser. Sie wollte eine Gemüsekiste, weil in ihren Küchenschränken nicht mehr genug Platz ist. Wie ihr sehen könnt, mache ich für sie (fast) alles.




Zur Vorgehensweise:
Wie schon bei der Schaukel: Sie zeigt mir ein paar Bilder im Internet, ich versuche das dann irgendwie so hinzukriegen. Was ich diesmal nicht vergessen will zu erwähnen:
Meine Liebste hat wie auch schon bei der Schaukel den undankbaren Job des Anstreichers übernommen. Ich hasse Anstreichen, egal ob Möbelstück oder Wände.

Zum Aufbau:
Zwei der Holzkisten habe ich kürzer gemacht. Das obere Rundholz ist nur lose eingeschoben, so dass die Kiste zum Putzen entfernt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen