Nikolaustag

Nikolaustag

Heute Morgen fand Opa ein ganz süßes Geschenk vom Nikolaus. Opa hat zwar Granny im Verdacht, aber die stellt sich unwissend. Sind die beiden nicht süß?!? … äh – die Beiden auf den zwei Bildern hier.

Noch ein Wort zur Wirkungsweise:
Die beiden Figuren stehen auf einem roten Herz. Schiebt man sie nahe genug zusammen, geben sie sich einen Kuss. Ein Mechanismus, der bei Granny und Opa nur in den allerersten Ehetagen so automatisch funktioniert hat.

Die Beiden brauchen also immer einen Anstoß, eine Kraft von außen, damit es zum Kuss kommt. Entsprechend selten kommt es zum Kuss … bei den beiden Figuren. 😉

Wir wünschen euch allen eine schöne Adventszeit.

Herzliche Grüße aus Lörrach
Marjorie und Jörg
alias
Granny and Opa

5 Gedanken zu “Nikolaustag”

  1. Schups-schups-schieb-schieb—-Na? Noch nicht na genug?
    Hör mal Opa, lass dir mal was gesagt sein…. sei froh, dass du die Granny hast.
    Also geh hin und küss sie mal gleich. Wenn es geht, dann bitte sofort.

    Liebe Grüße von einer, die gerade wieder in die glückliche Lage “gerät”, wo solcher Magnetismus von alleine gelingt. Ohne Schieben und Schupsen.

  2. Putzig, die beiden – Figuren !

    Eine Tante von mir hatte mal eine Spieldose. Bei der stand in der Mitte ein Junge, außen standen zwei Mädels. Wenn man die Spieldose aufzog, drehte sich alles und die Anziehungskraft ließ den Bengel mal die eine, mal die andere Schöne busseln.

    Lieben Gruß
    Uta

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen